Medienprojekte für Kinder - kreativ und handlungsorientiert

 

Unser medienpädagogische Arbeit zeichnet sich durch einen kreativen Ansatz aus: Die Kinder und Jugendlichen erstellen unter professioneller Anleitung eigene mediale Inhalte wie Filme, Websites, Hörspiele oder Computerprogramme. Durch die aktive Auseinandersetzung mit den Inhalten wird die Wirkungsweise der Medien praktisch erfahrbar.

Wir bieten ein vielfältiges Angebot an schulischen und außerschulischen Projekten für Kinder und Jugendliche an - von AGs über Medientage bis zum Ferienangebot. Dabei fördern die Projekte nicht nur Medienkompetenz, sondern auch Sozialkompetenzen wie Teamfähigkeit und tragen zur Identitätsbildung bei.

Medienwerkstatt

Was sind Medien und wozu werden sie genutzt? In der Medienwerkstatt experimentieren die Kinder mit unterschiedlichsten Medien und erstellen verschiedene Inhalte. Dabei stehen die Themenfelder Kommunikation (Schrift, Brief, Telefon) und Geschichten erzählen (Buch, Hörspiel und Film) im Mittelpunkt.

Medienkünstler

Bilder hören, Musik sehen – Im Projekt Medienkünstler steht das experimentelle Spiel mit den Medien im Vordergrund. Lichtprojektionen, Klangexperimente und Schattenspiele zeigen die Materialität der Medien und ihre physikalischen Prinzipien und schulen dabei in besonderem Maße die Wahrnehmung.

Trickfilm

Die eigenen Bilder zum Leben erwecken – In diesem Projekt wird mit Papier, Schere, Knete und Fotoapparat – vom Drehbuch bis zur Vertonung – ein richtiger Stop-Motion-Film produziert. Die Kinder entwickeln eigene Ideen, gestalten Figuren und Hintergründe, nehmen Geräusche und Tonaufnahmen auf und finalisieren ihren Trickfilm mit einem Vor- und Abspann.

Reporter in der Stadt

Die Kinder und Jugendliche erkunden mit Kamera und Mikrofon ihren Stadtteil und berichten über alles, was es zu entdecken gibt. Dabei lernen sie die vielfältigen Facetten einer Berichterstattung kennen: Die Kinder entwickeln zu ausgewählten Themen ihre eigenen Fragen und führen mit verschiedenen Personen Interviews durch; sie  erstatten vor Ort Bericht und informieren über unterschiedliche Sachverhalte und Ereignisse; sie werden zu Ton- und Kameraleuten.

Digitale Spiele

Eigene Spiele programmieren? Kinderleicht! – In diesem Projekt  erleben die Kinder, wie Computer funktionieren und was ein Programm ist. Dabei setzten sie sich mit dem Thema digitale Spiele auf verschiedene Weise auseinander: Sie übersetzen beliebte Computerspiele in "offline"-Pausenhofspiele, entwickeln eigene Spiele und Regeln und setzten diese mit der kindgerechten Programmiersprache „Scratch“ um.

Filmproduktion

In diesem Projekt produzieren die Jugendlichen – vom Drehbuch bis zur Nachbearbeitung – ihren eigenen Spielfilm. Sie entwickeln ihre eigenen Geschichten und erhalten Einblicke in unterschiedliche Bereiche – Regie, Schauspiel, Kamera, Ton, Schnitt etc. – einer Filmproduktion. Dabei lernen sie die Grundtechniken der Filmarbeit wie Kameraführung, Tonaufnahme, Schnitt, Drehbuchentwicklung, Recherchearbeit und Schauspieltechniken anzuwenden.

Berichterstattung 2.0

In diesem Projekt lernen die Jugendlichen unterschiedliche Bereiche der journalistische Arbeit kennen: von der Recherche über Interviews bis zur Veröffentlichung auf einer eigens erstellten Homepage. Die Jugendlichen entwickeln Beiträge, die je nach Projekt schriftlich oder filmisch umgesetzt werden können. Dabei setzten sie sich kritisch mit dem Thema "Nachrichten im Netz" auseinander.

zoom it media e.V.

Wilhelmshöher Str. 26

60389 Frankfurt am Main

 

www.zoomit-media.de

 

mail@zoomit-media.de

 

 

Kontakt

 

Impressum